Zweibrücken. Trunkenbold reißt Türöffner ab! Feuerwehr musste ihn retten! Sparkasse mit Blut versaut!

Am Sonntag, dem 09.01.2022 mussten Rettungskräfte und Einsatzkräfte der Polizei gemeinsam tätig werden, als sie um 00:55 Uhr über eine verletzte Person im Bereich der Sparkassen-Filiale in der Münzstraße informiert wurden.

Der stark alkoholisierte 32-jährige Mann konnte im Innenraum festgestellt werden. Die Schiebetüren wurden von den Einsatzkräften auseinandergedrückt und es stellte sich heraus, dass der Türöffner im Innenbereich abgerissen wurde, sodass dieser nicht mehr funktionsfähig war.

Der Mann wies eine stark blutende Wunde an der Hand auf, die er sich vermutlich an dem genannten Türöffner zugezogen hatte. Der Eingangsbereich der Sparkasse wurde durch den Vorfall stark verunreinigt, der Mann wurde einer ärztlichen Versorgung zugeführt.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"