Zwei vermisste 10-jährige Mädchen mit Fahrrad und Katze im Rucksack unterwegs!

Dexheim. Am Morgen des 03. März 2021 machen sich zwei 10-jährige Mädchen aus Rheinhessen (Dexheim und Nierstein-Schwabsburg) mit ihren Fahrrädern, bepackt mit Rucksack und Katze, unbemerkt auf den Weg nach Oppenheim. Kurz darauf (11:00 Uhr) melden ihre Eltern die Mädchen als vermisst.

Dies sorgte bei der Polizeiinspektion in Oppenheim für ein Großaufgebot. Die wenigen mitgeteilten möglichen Aufenhtaltsorte und Kontakte wurden umgehend negativ abgeklärt. Daraufhin suchte die Polizei unter anderem mit mehreren Diensthunden, Polizeihubschrauber, Kräften der Schutz- und Kriminalpolizei der Polizei Oppenheim sowie starken Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik Mainz (Bereitschaftspolizei) sämtliche umliegenden Weinberge, Felder, Oppenheimer Wäldchen, etc. ab. 

Final können die beiden Mädchen gegen 15:30 Uhr im Bereich des Oppenheimer Hafens aufgefunden werden und im Anschluss auf der Dienststelle den Eltern wohlbehalten übergeben werden. 

Insgesamt dauerte die Suche somit etwa 4,5 Stunden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"