Zeugen melden der Polizei Handgreiflichkeiten im Fahrzeug! Wurde die Fahrerin geschlagen?

Sank Katharinen. Eine ernstzunehmende Meldung erreichte die Polizeiinspektion Linz am späten Montagmorgen. Ein Verkehrsteilnehmer hatte den Eindruck, dass in einem vor ihm fahrenden Pkw eine Frau von zwei mitfahrenden Männern massiv bedrängt und geschlagen werde.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Linzer Polizei führte zum Aufgreifen der verantwortlichen Personen, als auch der Frau. Alle Beteiligten, als auch die vermeintlich Geschädigte, bestätigten den ermittelnden Polizisten, dass es zwar zu Streitigkeiten im Fahrzeug, jedoch zu keinen Handgreiflichkeiten gekommen war.

Da bei der Frau keine erkennbaren Verletzungen konstatiert werden konnten, als auch der Zeuge letztendlich Handgreiflichkeiten nur vermutet hatte, beendeten die Polizisten ihre Ermittlungen in St. Katharinen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"