Sprendlingen. Irrer Typ haut einfach so mit Hockeyschläger auf zwei Männer ein!

Am Sonntag, um 04:10 Uhr mussten Beamte der PI Bingen nach Sprendlingen ausrücken. Dort wurden zwei Personen nach eigenen Angaben auf dem Nachhauseweg nach Feierlichkeiten grundlos durch eine ihnen nicht bekannte Person in der Genlisstraße attackiert.

Der männliche Täter habe dabei einen Hockeyschläger genutzt und mehrfach auf den 31-jährigen Geschädigten eingeschlagen. Durch eine Abwehrbewegung habe der 31-Jährige die Schläge mit dem rechten Arm abfangen können. Im Anschluss sei der Täter wortlos davon gelaufen.

Infolge der Schläge auf den Arm erlitt der Geschädigte eine Platzwunde oberhalb des Armknöchels und musste mit Verdacht eines Unterarmbruchs in eine Krankenhaus verbracht werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bingen entgegen. 

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"