Schwerer Unfall mit 2,18 Promille!

Bingen. Kreisverkehr L417/Gustav-Stresemann-Straße/In der Weide, 04:20 Uhr. Bei der Rettungsleitstelle ging die Meldung über einen schweren Unfall ein.

Foto: Polizei RLP

Ein 24-Jähriger hatte mit seinem Fahrzeug die Straße `In der Weide` in Richtung Kreisverkehr L417 befahren. Bei Dunkelheit und der regennassen Fahrbahn bog der junge Mann gegen die Fahrtrichtung in den Kreisel ein und querte den Kreisverkehrsplatz. Er touchierte die Leitplanken und überfuhr die Bepflanzung, bis er gegen einen großen Stein (ca. 300 kg schwer, ca. 60 cm Durchmesser) und einen Baum prallte. Der Findling wurde von der Aufprallwucht auf die Straße geschleudert, und der massiv geschädigte PKW blieb auf einem kleineren Stein stehen.

Bei der Unfallaufnahme nahmen die Beamten deutlichen Atemalkohol wahr, der Test ergab einen Wert von 2,18 Promille. Der junge Mann schien unverletzt, wurde aber zur Sicherheit in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden im Höhe von 21.000 EUR.

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"