Rülzheim. Blutspur führt zu schlafendem Täter!

Gestern Morgen stellte eine Autofahrerin einen frischen Schaden an ihrem in der Grabengasse geparkten PKW fest. An der Fahrzeugscheibe wäre zudem frisches Blut zu sehen. Die alarmierte Polizei stellte bei ersten Ermittlungen fest, dass die Blutspur in zwei Richtungen führte. Die erste Fährte endete in die Mittlere Ortsstraße an einem beschädigten Briefkasten.

In der anderen Richtung landeten die Beamten an einer mit Blut verschmierten Hoftür in der Mittleren Ortsstraße. Dort trafen sie auf einen jungen Mann, der noch im Bett lag und in der letzten Nach offenbar stark dem Alkohol zugesprochen hatte.

An seiner Hand hatte er eine passende Verletzung. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"