Pirmasens. Gleich drei Unfallfluchten! Wer hat was gesehen ? Wer kann helfen ?

Am Mittwoch, zwischen 12:30 Uhr und 13:50 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen auf dem Parkplatz des Kaufland-/Media-Marktes geparkten Skoda Fabia. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken wurde das Heck beschädigt. Schadenshöhe circa 1000 Euro.

Ein in der Blocksbergstraße, Höhe Hausnummer 175, am Fahrbahnrand geparkter Dacia Logan wurde ebenfalls beschädigt. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer dürfte am Mittwoch, zwischen 06:30 und 12:20 Uhr, aufgrund zu geringen Seitenabstandes beim Vorbeifahren in Richtung Winzeln den Außenspiegel beschädigt haben. Die Schadenshöhe liegt hier bei ebenfalls circa 1000 Euro.

Die dritte Unfallflucht ereignete sich am Mittwoch, um 18:25 Uhr, in der Schwanenstraße, Höhe Hausnummer 49. Ein am Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Hanitzhalde geparkter Ford Focus wurde hierbei beschädigt. Sieben Jugendliche befanden sich auf der Straße, wovon 2 auf einem Roller auf- und abfuhren. Plötzlich verlor der Fahrer die Kontrolle über das Kleinkraftrad und kollidierte mit der Fahrertür des geparkten Ford. Der Roller wurden zurückgelassen und die Personen flüchteten zu Fuß in Richtung Zwingerstraße.

Beschreibung der Personen:

Fahrer: kurze schwarze Haare, Undercut, braun gebrannt, hager, circa 175cm groß, beiges T-Shirt, hellblaue Jeans. Sozius: kurze dunkelblonde Haare, hager, weißes T-Shirt. Die sieben Jugendlichen, fünf Jungen und zwei Mädchen, zu denen die beiden gehörten, sollen 16 und 18 Jahre alt sein.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. pips

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"