Pirmasens. Die Ausrede half nix! Nach Unfall abgehauen! Polizei schnappt betrunken jungen Fahrer!

Am Samstag, den 23.10.2021, gegen 00:32 Uhr befuhr der 42-jährige Geschädigte mit seinem PKW die Friedhofstraße in Pirmasens auf der Abbiegespur nach links in Richtung Landauer Straße. Der Beschuldigte befuhr mit seinem PKW die Landauer Straße und bog an der Kreuzung rechts in die Friedhofstraße ab. Dabei kam er auf die Ge-genfahrbahn und beschädigte mit der vorderen linken Fahrzeugseite die vordere linke Fahrzeugseite des Geschädigten.

Der Unfallverursacher flüchtete mit seinem PKW vom Unfallort. Ein Zeuge konnte beobachten, wie der PKW des Unfallverursachers auf einem Parkplatz abgestellt wurde. Danach stiegen drei junge Männer aus und entfernten sich vom Parkplatz. Kurze Zeit später konnten die drei Männer an der Unfallörtlichkeit angetroffen werden. Einer der Männer gab an, dass es sich beim PKW um einen Firmenwagen seiner Firma handeln würde. Dieses hätte er zuletzt am Nachmittag gefahren.

Alle drei Fahrzeuginsassen waren stark alkoholisiert. Beim Fahrer konnte ein Atemalkoholwert von 1,27Promille festgestellt werden. Des Weiteren stand er vermutlich unter dem Einfluss von Drogen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Schadenshöhe beträgt ca. 10.000 Euro. Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bitte bei der Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331 520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de zu melden. | pips

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"