Ludwigshafen. Streit in Apotheke eskaliert!

In einer Apotheke in der Hohenzollernstraße kam es am 31.08.2021, gegen 8 Uhr, zu einer Auseinandersetzung mit einem 40-jährigen Kunden. Dieser wollte einen digitalen Impfnachweis erhalten. Da es jedoch Unstimmigkeiten bei seinen Dokumenten gab, wurde er an die Impfstelle verwiesen. Hierauf folgte eine lautstarke verbale Diskussion, die der 45-jährige Apothekeninhaber schließlich zu unterbinden versuchte, indem er den Kunden aufforderte, zu gehen. Im Weiteren stieß der 40-Jährige den Inhaber gegen den Brustkorb, sodass dieser in ein Ausstellregal fiel. Er wurde nicht verletzt und es entstand auch an der Ware kein Schaden.

Der Kunde konnte kurze Zeit später in der Industriestraße angetroffen werden. Er erklärte, er habe den 45-Jährigen lediglich von sich stoßen wollen, weil dieser auf ihn zugelaufen sei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"