Landau. Mann (60) fährt mit 1,73 Promille seinen Wagen zu Schrott!

Mit 1,73 Promille wurde am Freitagmittag gegen 15:00 Uhr ein 60 Jahre alter Autofahrer festgestellt. Zuvor wurde durch aufmerksame Zeugen gemeldet, dass der PKW-Fahrer mit einem stark beschädigten Fahrzeug durch die Queichheimer Hauptstraße fährt. Tatsächlich konnten die Polizeibeamten erkennen, dass vermutlich die Achse des Fahrzeugs gebrochen war und dieses noch diverse andere frische Beschädigungen aufwies. Der Fahrer erklärte, lediglich gegen die Bordsteinkante gefahren zu sein. Dem Mann wurde nach Beendigung der Maßnahme eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein musste er abgeben.

Ob weitere Fahrzeuge beschädigt wurden, ist derzeit unklar. Zeugen oder Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei Landau unter der Telefonnummer 06341 2870 oder per E-Mail unter pilandau@polizei.rlp.de, zu melden.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"