Landau. 18-Jähriger mit 2,03 Promille auf dem Drahtesel unterwegs!

Am frühen Samstagmorgen konnte ein 18-jähriger Fahrradfahrer einer Trunkenheitsfahrt überführt werden. 

Im Rahmen der Streifenfahrt fiel er in der Martin-Luther-Straße in Landau aufgrund seiner unsicheren und schwankenden Fahrweise auf und wurde daher einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen dazu passenden Wert von 2,03 Promille. Des Weiteren zeigte er zusätzliche Auffallerscheinungen, welche auf einen nicht lange zurückliegenden Betäubungsmittelkonsum schließen ließen. 

Dem 18-Jährigen wurde darauf eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Er muss sich nun wegen Führen eines Fahrzeuges unter dem Einfluss berauschender Mittel verantworten. 

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"