Kindsbach. 17-Jähriger bedroht mehrere Personen mit Messer und zerstört die Toilettenanlagen!

Wegen Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt die Polizei gegen einen 17-jährigen aus dem Landkreis Kaiserslautern.

Der junge Mann fiel am Freitagabend im Naherholungsgebiet „Bärenlochweiher“ negativ auf. Dort bedroht er mehrere Personen mit einem Einhandmesser und hat zuvor die gemeinnützige Toilettenanlage zerstört.

Der aggressive, renitente und zudem stark alkoholisierte Jugendliche kann vor Ort festgenommen werden. Auf Anordnung der Bereitschaftsrichterin verbringt der Störenfried die Nacht in der Zelle. Der verständigte Erziehungsberechtigte übernimmt seinen Sprössling nach dessen Ausnüchterung.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"