Kaiserslautern. 20 Personen schlagen sich in der Moltkestraße!

Am frühen Samstagmorgen kam es in der Innenstadt von Kaiserslautern zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zwei Personengruppen gerieten in der Moltkestraße aneinander. Zeugen sprachen von insgesamt 20 Personen.

Beim Eintreffen der Polizei am Einsatzort konnte nur noch ein Teil der Kontrahenten angetroffen werden. Die Personen waren zunächst nicht kooperativ und gaben erst nach Hinzuziehung der US-Militärpolizei ihre Personalien an.

Zwei Geschädigte erlitten oberflächliche Schnittverletzungen an der Hand. Zwei weitere verletzte Personen klagten über Prellungen, die durch Schläge mit einer Krücke verursacht wurden.

Der verständigte Rettungsdienst behandelte die Verletzten vor Ort. Keiner der Beteiligten musste in das Krankenhaus verbracht werden. Die Fahndung nach der zweiten Personengruppe verlief ergebnislos. Hintergrund der Auseinandersetzung dürften nach ersten Erkenntnissen eher alkoholbedingte Streitigkeiten gewesen sein.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"