Kaiserslautern. 19-und 27-Jähriger unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt!

Kaiserslautern. Weil sie ganz offensichtlich unter Drogen standen, hat die Polizei am Sonntag im Stadtgebiet zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Beide waren bei routinemäßigen Verkehrskontrollen aufgefallen.

Den ersten „erwischte“ es gegen 17 Uhr in der Mainzer Straße. Bei der Kontrolle des 19-jährigen Mannes fiel sein drogentypisches Verhalten auf. Ein Urintest reagierte positiv auf die Stoffgruppe THC. Der junge Mann musste zur Blutabnahme mit zur Dienststelle kommen. Sein Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt.

Gegen 18:20 Uhr hatten es die Beamten dann in der Mennonitenstraße mit einem weiteren „berauschten“ Autofahrer zu tun. Weil er Anzeichen von Betäubungsmittelkonsum zeigte, wurde ihm ein Drogenschnelltest angeboten. Dieser bestätigte den Verdacht und reagierte positiv auf die Stoffgruppe THC. Der 27-Jährige musste daraufhin ebenfalls eine Blutprobe abgeben; sein Führerschein blieb auf der Polizeidienststelle. Die Autoschlüssel wurden seiner Freundin übergeben.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"