Hauptstuhl. Streitigkeiten endet in Führerscheinentzug!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kommt es in Hauptstuhl zu einem polizeilichen Einsatz aufgrund von strafrechtlich relevanten Streitigkeiten.

Der alkoholisierte 34-jährige Mann aus dem Landkreis Südwestpfalz fährt anschließend mit seinem BMW nach Hause. Ein Alkoholtest ergibt eine Wert von 1,2 Promille.

Dem Streithahn wird eine Blutprobe entnommen sowie sein Führerschein sichergestellt. Es kommen nun mehrere Anzeigen auf ihn zu.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"