Fußgönheim. Wohnwagen im Vollbrand! 5 Gänse gerettet!

Am Mittwoch, 04. August 2021, gegen 10:00 Uhr wurden am Ortsrand von Fußgönheim im Bereich des Rohrlachweihers eine massive, schwarze Rauchwolke und mehrere Explosionen gemeldet. Durch die eingesetzten Beamten konnte die Brandörtlichkeit auf einem Gartengrundstück lokalisiert werden. Hier brannte ein Wohnwagen in voller Ausdehnung. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr griff das Feuer auf einen benachbarten Holzunterstand über. Hier konnte ein Vollbrand durch die Löscharbeiten verhindert werden. Von einer vorsätzlich begangenen Brandstiftung ist nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht auszugehen. Der Eigentümer des Wohnwagens teilte mit, dass er zuvor im Wohnwagen auf dem Gasherd Kaffee gekocht habe. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Auf dem Gartengelände befanden sich 5 Gänse, welche ebenfalls in Sicherheit gebracht werden konnten. Im Rahmen der Ermittlungen der Polizeiwache Maxdorf wurden auf dem Gelände Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Hier dauern die Ermittlungen noch an.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237 / 934-1100 oder der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233 / 313-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pwmaxdorf@polizei.rlp.de übermittelt werden.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"