Edenkoben. Verdacht auf schweres Schädelhirntraum! 18-jähriger Rennradfahrer schwer verletzt!

In der Radeburger Straße kam es am Dienstagabend (06.07.2021, 20.30 Uhr) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 18 Jahre alter Rennradfahrer schwer verletzt wurde und in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Eine 44 Jahre alte Autofahrerin wollte von der Radeburger Straße nach links in die Poststraße abbiegen und übersah hierbei den entgegenkommenden Radfahrer.

Durch den Zusammenstoß wurde der 18-Jährige, der ohne Helm unterwegs war, über das Fahrzeug geschleudert. Mit Verdacht auf ein schweres Schädel-Hirn-Trauma sowie Thorax- und Rückenverletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Ein Gutachter wurde eingeschaltet. Die Polizei appelliert: Ein Helm ist ein lebensrettender Kopfschutz.

Bei einem Unfall oder schweren Sturz kann ein Fahrradhelm die Gesundheit oder gar das Leben retten.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"