Edenkoben – Betrunkener würgt seine Freundin!

Der betrunkene Streit wird immer zum schlimmsten Streit. Und das hat einen Grund: Alkohol enthemmt. Das bekam am frühen Sonntagmorgen eine Frau zu spüren, weil sie ihren betrunkenen Lebenspartner aufforderte, auf das gemeinsame Kleinkind aufzupassen.

Dieser wollte vielmehr seinen Rausch ausschlafen. Im Verlauf des Streits würgte der Mann seine Freundin zweimal, weshalb diese die Polizei verständigte. Der Mann wurde aus der gemeinsamen Wohnung verwiesen. Zudem wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Die Polizei appelliert: Gewalt in Beziehungen sollten nicht privat bleiben.

Darüber zu sprechen, ist für viele ein Tabu. Sollten Sie Gewalt in einer Beziehung erleben, verständigen sie die Polizei. Jede Polizeidienststelle koordiniert und bietet eine Opferberatung gemeinsam mit der Interventionsstelle an. Die zuständige Interventionsstelle für den Bereich der Polizeiinspektion Edenkoben erreichen sie unter der Telefonnummer 06341/381922.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"