Brücken. Mit zwei Promille Verkehrsunfall verursacht!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde eine Funkstreife in Brücken auf ein beschädigtes Fahrzeug mit eingeschalteter Warnblinkanlage aufmerksam.

Aufgrund alkoholbedingter Ausfallerscheinungen bei dem Fahrer wurde ihm ein Atemalkoholtest angeboten. Dieser ergab einen Wert von zwei Promille.

Im Rahmen von weiteren Ermittlungen konnten die Beschädigungen am Fahrzeug einer Unfallstelle in der Nähe zugeordnet werden. Dem 20-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6000EUR geschätzt.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"