B10. Fahranfänger kracht in den Gegenverkehr! 4 mittelschwer Verletzte ! Vollsperrung!

Vier mittelschwerverletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 15 000 Euro waren das Resultat eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Samstagvormittag gegen 11:30 Uhr auf der Bundesstraße 10 im Barbarossatunnel zugetragen hat. Der 18 Jahre alte Unfallverursacher aus dem Raum Worms kam nach derzeitigem Ermittlungsstand in der leichten Rechtskurve in Folge von Unachtsamkeit nach links von seinem Fahrstreifen ab und kollidierte mit einem Fahrzeug des Gegenverkehrs. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge derart beschädigt, dass sie durch Abschleppunternehmen geborgen werden mussten. Durch die Abschleppmaßnahmen musste die Straßenmeisterei Annweiler den Tunnel für etwa 60 Minuten voll sperren. Der Verkehr wurde durch Annweiler umgeleitet, weswegen es lediglich zu kleineren Verkehrsbehinderungen kam. Die beteiligten Personen wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"