A65. Schwerer Unfall! Fahrer muss von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden!

Am 19.10.2021 gegen 18:30 Uhr kam es auf der A65, Fahrtrichtung Ludwigshafen, zwischen der Tank- und Rastanlage Pfälzer Weinstraße und der Anschlussstelle Edenkoben zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher noch ungeklärten Gründen verlor ein 58-Jähriger aus dem Raum Südwestpfalz die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Hier durchbrach er einen Maschendrahtzaun und überschlug sich dann mehrfach. Schließlich kam er neben einem Wirtschaftsweg auf der Fahrerseite zum Liegen. Der Mann wurde im Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.

Anschließend kam er zur Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Aufgrund von Zeugenangaben könnte der Unfall durch ein vorheriges Überholmanöver eines grauen Kleinwagens (eventuell Opel Corsa) ausgelöst worden sein. Dahingehend sucht die Polizei nach Zeugen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"