A61. Zivilstreife schnappt sich Drängler! So teuer und wird das…

Einer Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim fiel am Samstag, dem 16.10.2021 gegen 12:39 Uhr auf der A 61 bei Armsheim ein PKW auf, der mehrfach deutlich den erforderlichen Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen unterschritt.

Gleich mehrfach konnte der Fahrer dabei gemessen werden, bis ihn die Beamten am Autobahndreieck Nahetal zur Kontrolle anhalten konnten.

Der 25-jährige Fahrer muss nun aufgrund mehrerer Verstöße mit einem Bußgeld von ca. 660 Euro, 5 Punkten und 3 Monaten Fahrverbot rechnen.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"