A6. Schutzengel verhindern Schlimmeres!

Am gestrigen Abend transportierte ein 36 jähriger Fahrzeugführer ein weiteres Fahrzeug auf seinem Anhänger über die A 6 in Richtung Mannheim. Kurz vor der Anschlussstelle Wattenheim verlor er nach ersten Ermittlungen die Kontrolle über sein Fahrzeuggespann.

Grund hierfür dürfte seine zu schnelle Fahrweise gewesen sein. Das Gespann schaukelte sich dermaßen auf, das es sich auf der Fahrbahn überschlug und die Autobahn blockierte. Die Autobahn musste daraufhin zwischen 19:50 Uhr und 21:45 Uhr in Richtung Mannheim gesperrt werden.

Neben der Polizei war zudem die Feuerwehr und ein Krankenwagen im Einsatz. Der Fahrer hatte Glück im Unglück. Er erlitt keine erkennbaren Verletzungen und wurde nur vorsorglich im Krankenhaus untersucht. Der entstandene Sachschaden wird durch die Beamten auf ca. 30000 Euro geschätzt.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"