A6/Kaiserslautern! Zu schnell auf nasser Fahrbahn!

Zu hohes Tempo auf nasser Fahrbahn dürfte die Ursache eines Unfalls gewesen sein, der sich am späten Donnerstagabend auf der A6 ereignet hat.

Foto: Polizei RLP

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei Kaiserslautern fuhr der Fahrer eines Kleintransporters auf regennasser Fahrbahn vermutlich zu schnell und verlor die Kontrolle über seinen Mercedes Sprinter. Anschließend kam er von der Fahrbahn ab, krachte in die Schutzplanken und kam in einer Nothaltebucht zum Stillstand.

Der 39 jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"