72-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand!

Heute Morgen kam es gegen 04:00 Uhr zum Brand eines Dachstuhles eines Einfamilienhauses in der Kühfelder Straße. Offensichtlich wurden die beiden Hausbewohner durch einen lauten Knall geweckt.

Der 74- jährige Hauseigentümer konnte sich selbstständig aus dem Haus retten. Seine 72- jährige Ehefrau wurde wenig später durch Rettungskräfte aus dem Haus geborgen und sofort in ein Krankenhaus verbracht. Dort ist die Frau in den frühen Morgenstunden verstorben.

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Brandermittler der Kriminalpolizei Montabaur werden heute die Untersuchungen zur Brandursache aufnehmen. 

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"